Reisen und Ferien Laos

Reisen und Ferien Natur, Buddhistische Kultur & Mekong

Reisen und Ferien Die vielerorts touristisch noch fast unberührte demokratische Volksrepublik Laos ist das einzige Binnenland in Südostasien und gilt als Geheimtipp für Individualreisende. Geformt wurde das grüne Laos vom grössten Fluss Asiens: der Mekong fliesst durch ursprüngliche Landschaften und entlang der Grenze zu Burma und Thailand. Er prägt das abwechslungsreiche Land von Nordwesten bis in den Süden an der Grenze zu Kambodscha und hinterlässt der Landwirtschaft fruchtbaren Boden. Einen Anschluss ans Meer hat Laos nicht, was der Bevölkerung und den vielen noch ganz urtümlich lebenden Minderheiten jedoch eine eigenständige Kultur bewahrt hat.

Das heute so friedvolle Laos hat eine lange, kriegerische Geschichte hinter sich. Die Spuren der Verwicklungen im Vietnamkrieg sind aber nur in ganz entlegenen Gebieten spürbar, die Reisenden zudem vorenthalten werden, da die Minengefahr zu gross wäre. Dieses interessante Reiseland hat dennoch viel zu bieten: Laos ist ein für die Region verhältnismässig gebirgiges Land mit vielen Flüssen, wobei der Mekong den wichtigsten Transportweg darstellt. Er fliesst als Grenzfluss zu Thailand und wird hier "Nam Khong" betitelt. Neben der Schifffahrt ist der Mekong auch für die Wasserversorgung und die Stromproduktion von Laos von enormer Wichtigkeit.

Mehr als 70 Prozent der Landesfläche von Laos besteht aus Bergland und vielen Hochplateaus, noch ungefähr zwei Drittel der gesamten Landesfläche sind bewaldet. So wird derzeit nur 10 Prozent für den landwirtschaftlichen Anbau genutzt. Die Laoten leben vor allem von der Fischerei und von der Produktion von Früchten und Gemüse vornehmlich für den Eigengebrauch. Die wichtigsten landwirtschaftlichen Anbauprodukte sind: Reis, Gemüse, Kaffee, Tabak, Rohrzucker, etwas Tee und Baumwolle.

Die Annamiten-Gebirgskette im Osten des Landes bildet die natürliche Grenze zu Vietnam und hat viele hohe Berge, der höchste Berggipfel ist mit seinen stolzen 2'820 Metern der "Phu Bia". Am südlichen Ende der Annamiten befindet sich das landwirtschaftlich genutzte, 10.000 Quadratkilometer grosse Bolaven Plateau. Dieser vielfältige und überaus interessante Landstrich mit seinem milden Klima wird von vielen Minoritäten bewohnt und neben anderen Kulturen hauptsächlich zum Anbau von Bergreis, Kaffee und Tee genutzt. Viele Wasserwege verzaubern auf ihrem Weg nach Westen zum Mekong mit grandiosen Wasserfällen, durchfliessen beeindruckende natürliche Berg- und Waldlandschaften und bilden atemberaubende Schluchten.

Laos auf Reisen durchqueren: Das Klima ist stark geprägt vom Monsun, die beste Reisezeit liegt zwischen November und April.
Zu den wichtigsten Städten in Laos gehören neben der Hauptstadt Vientiane, die mit dem monumentalen Pha That Luang und durch den Zauber des Mekong besticht, insbesondere die alte Königsstadt Luang Prabang, die ehemals königliche Hauptstadt im mittleren Norden, die sich das Flair aus französischen Kolonialzeiten bewahrt hat und wahrlich wie "Klein Paris" anmutet. Das Leben in der früheren religiösen Hauptstadt von Laos ist geprägt durch zauberhafte Gastronomie-Kleinode nach französischem Vorbild, alt-ehrwürdige Tempel, dem Leben zwischen Flüssen und Bergen und den kulturellen Traditionen der Minoritäten, die mit ihrer Handwerkskunst auf dem H'mong Night Market und ihrer Einzigartigkeit die Lebensfreude Lao's widerspiegeln.

Der aufstrebende Süden rund um die grösste Stadt Pakse ist Ausgangspunkt für Fahrten in die Bolaven Hochebene, zu vielen Inseln und zu magischen Wasserfällen in Champassak an der Grenze zu Cambodia. Hier erfreuen den Abwechslung suchenden Reisenden insbesondere Inselerkundungen auf dem Mekong, und der Kontakt zu Minoritäten, wie den Hmong, Khmer, Khamoo, Katoo und Ngae. Liebhaber naturnahen Reisens werden von Erkundungstouren mit dem Fahrrad begeistert sein. Ebenso wie der gebirgige Norden ist auch die Mitte von Laos für Eco und Adventure Tourismus sowie für Trekking Touren zu empfehlen. Der Süden ist ideales Reiseziel für Erlebnisse am Mekong, für kulturelle Erkundungen und Kontakte zu den liebenswürdigen Ureinwohnern von Laos.

Laos ist noch in seiner Ursprünglichkeit erhalten geblieben - ein Land in Asien, das für Entdeckungen und individuell arrangierte Rundreisen hervorragend geeignet ist.

Zu kulturellen und landschaftlichen Höhepunkten in Laos zählen:

• Mekong Cruises zwischen Houeixay und Luang Prabang und in
  Champassak ab Pakse zum Vat Phu und den Khong Islands
• Die königliche Stadt Luang Prabang und ihre 100 Tempel sowie
  der alt-französsiche Lebensstil
• Pre Angkorian Temple Vat Phu (Shiva Tempel)
• Khuang Sy Wasserfall im Regenwald nahe Luang Prabang
• Völker, Flüsse, Wasserfälle und Landschaft des Bolaven Plateau
• Höhlen, River-Rafting, jugendliche Lebensfreude in Vang Vieng

Reise-Empfehlungen von Henda Travel in Laos:

Wir helfen Ihnen, Ihre Reise in Laos zu organisieren und reservieren Flüge, Rundreisen, Hotels und Ausflüge.

Bitte beachten Sie auch die Visa Informationen für Asien.

Kontakt

Laos

 

 
persönliche Beratung persönliche Beratung 044 888 28 28 E-Mail            Newsletter Anmeldung